Wie bei vielen anderen Vogelarten auch, werden die Jungtiere bei den Haussperlingen, nach ihrem Ausflug noch eine Weile weitergefüttert. Nebenbei lohnt sich ein Sandbad in den von Haushühnern angelegten Mulden. Aufnahme durch das Fenster gemacht.