Heute wurden 2 Mäusebussarde (Buteo buteo) aus der Vogelklinik Giessen abgeholt.

Diagnostisch handelt es sich bei ihrem Krankheitsbild bei einem um eine allgemeine Schwäche, beim anderen um eine Lähmungserscheinung in den Beinen. Letzterer konnte und kann sich noch immer nicht auf einem Ast festhalten. Jedoch wurde tendenziell von der Vogelklinik eine Besserung in den letzten Tagen beschrieben. Dennoch müssen beide weiterhin beobachtet und versorgt werden, verbunden mit der Hoffnung, dass sie wieder vollständig genesen. Aktuell wären sie nicht in der Lage sich selber zu versorgen.
Bei diesen beiden Greifvögeln ist die unterschiedliche Augenfärbung interessant. Bei den Jungvögeln ist die Iris heller als bei den Altvögeln. Auch das Federkleid ist sehr variabel. Von sehr dunkel bis sehr hell, gibt es die unterschiedlichsten Ausprägungsvarianten.