Fotoshootings in Zeiten von Corona

Sicherlich macht sich der ein oder andere Tierbesitzer Gedanken darüber, wie sich ein Fotoshooting in Zeiten von Corona gefahrlos umsetzen lässt. Dazu ist von meiner Seite als Fotograf folgendes zu sagen:
Ich bin mir der Verantwortung durchaus bewusst, zumal ich als Mitarbeiter einer Klinik unentwegt mit dieser und auch anderen Erkrankung konfrontiert bin. Für das Fotoshooting bedeutet dies, dass es möglichst nicht in geschlossenen Räumen durchgeführt wird. Und wenn es doch mal innerhalb eines Raumes stattfinden soll, so lege ich Wert auf eine gute Belüftung. Selbst bin ich übrigens geimpft. Erwarte aber nicht, dass die Tierbesitzer geimpft sind. Dies ist und sollte meiner Meinung weiterhin eine persönliche Entscheidung bleiben.

Die kluge Paula in einem gut belüfteten Raum fotografiert.